Gold als Wertanlage

Schon viele tausend Jahre lang sind Edelmetalle wie Gold und Silber als Zahlungsmittel und Wertgegenständen bei den Menschen beliebt. Edelmetalle haben aber nicht nur ideelle und religiöse Aspekte, sondern ist auch als Schmuck sehr beliebt. Dabei ist es aber gar nicht so einfach, den Wert von Schmuck zu bestimmen. Es kommt nicht nur auf die Verarbeitung, sondern vor allem auf die inneren Werte an. Edelmetalle werden für Schmuck selten in der reinen Form verarbeitet. Aber gerade die Zusammensetzung und der reine Anteil des Edelmetalls bestimmen den Wert des Schmucks. Soll Schmuck als Wertanlage dienen, zählt hier nur der reine Materialwert. Wird Schmuck verkauft, kann es passieren, dass er eingeschmolzen wird und nur das reine Material übrig bleibt.

In Deutschland wird Gold mit einem Stempel versehen. So kann man auch als Laie gut feststellen, wie hoch der Reinheitsgrad ist. Die Zahl bestimmt immer den Goldanteil hochgerechnet auf 1000 Teile. Typisch sind bei uns Goldmischungen von 333 zu 1000, auch bekannt als 333er Gold. 585er Gold entspricht 585 Teilen von 1000 Teilen. Den höchsten Reinheitsgrad in der Schmuckverarbeitung hat in Deutschland das 750er Gold. Dieses Gold steht damit für eine hohe Wertanlage.

Eine ganz andere Angabe für den Wert von Gold ist Karat. Karat ist eine alte Maßeinheit und wird allgemein für Gold verwendet. Dabei stehen 24 Karat zum Beispiel für Feingold. Feingold hat einen Anteil von 999 Teilen gerechnet auf 1000 Teile. Eine höhere Reinheit ist nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht erreichbar. Egal wo man auf der Welt Feingold kauft, kann man als Käufer immer davon ausgehen, dass es sich um 999er Gold handelt. 750er Gold entspricht 18 Karat. Auf 100 Prozent Material kommen hier 75 % reines Gold. Eine weitere Goldvariante ist 585er Gold. Dieses Gold kennt man auch unter der Bezeichnung 14 Karat, bei 333er Gold sind es dann immer noch 8 Karat.

  • Gold, ein chemisches Farbelement mit dem Elementen Namen Au (Amrum = Gold) wird zur Schmuck- un ...

  • Unter Altgold versteht sich Gold welches in seiner ursprünglichen Form, wie beispielsweise alte ...

  • Eine Armkette ist eine Kette, welche um das Handgelenk getragen wird. Sie ist nicht zu verwechs ...

  • [caption id="attachment_510" align="alignleft" width="273" caption="Diese Art von Kindersch ...

  • Im Schmuckbereich wird unter einem Anhänger ein Kettenanhänger verstanden. Dieser verfügt meist ...